Lötfittings

Gütebedingungen für Kupfer-Kapillarlötfittings – RAL-GZ 641/3

Kapillarlötfittings aus Kupferrohr gemäß den Güte- und Prüfbestimmungen sind aus Kupferrohr hergestellte Formstücke zur Verbindung von Kupferrohren durch Weich- oder Hartlöten. Die gleichmäßige Verteilung des Lotes wird durch eine Kapillarwirkung zwischen Lötende und Rohr erzielt. Lötfittings können als Bogen, T-Stück, Muffe, Reduziernippel oder Reduziermuffe ausgeführt sein.

Das „Gütezeichen für Hartlote und Hartlötflussmittel“ in Erweiterung des Gütezeichens für Kupferrohre kann verliehen werden für:

  • Kapillarlötfittings, die aus Kupferrohren hergestellt sind und nach DIN EN 1254-1 mit den im DVGW-Arbeitsblatt GW8 festgelegten Anschlussdurchmessern gefertigt werden.
Scroll to Top