Über RAL

RAL- Seit über 95 Jahren Zeichen des Vertrauens

Seit 1925 verlassen sich Verbraucher, Unternehmen, Industrie und Handel auf RAL. Zuverlässigkeit, Neutralität, Vertrauenswürdigkeit und Aktualität: Das sind Eigenschaften, die sich Verbraucher und Unternehmen von einer Kennzeichnung wünschen. Gefragt ist eine sichere Orientierung in einem ständig wachsenden Angebot von Waren und Dienstleistungen. RAL GÜTEZEICHEN erfüllen diese Anforderungen vollständig.

Die Idee der RAL Gütesicherung wurde 1925 geboren, als die deutsche Industrie und die damalige Regierung die Vereinheitlichung und Präzisierung von technischen Lieferbedingungen beschlossen. Mit dem „Reichsausschuss für Lieferbedingungen“ – seither RAL genannt – gründeten Wirtschaft und Politik zugleich die unabhängige Institution, die bis heute für die Anerkennung der RAL Gütezeichen zuständig ist. RAL verteidigt seither das Gütezeichensystem und den Begriff „Gütezeichen“ gegen Missbrauch und ist in den über 80 Jahren zum Markenzeichen des Vertrauens geworden. Heute nutzen über 9.000 Unternehmen im In- und Ausland die inzwischen mehr als 160 RAL Gütezeichen.

Das RAL Gütezeichen steht für Verbraucherschutz und die besonders hohe Qualität von Produkten und Dienstleistungen in fast allen Lebensbereichen. Dafür sorgt zuverlässig das System der RAL Gütesicherung. Neutral festgelegte strenge Güte-und Prüfbestimmungen, ihre stetige Überwachung und ihre Aktualisierung heben das RAL Gütezeichen aus der Vielfalt der mehr als 1.000 Kennzeichnungen heraus.

Scroll to Top